Spatenstich und Baubeginn

Spatenstich im März 2020, Eröffnung im September: Wenn alles nach Plan geht, werden dem Maschinenring im fertigen Gebäude 1.100 Quadratmeter zur Verfügung stehen. 

Das neue Haus ist energieeffizient, der Strom kommt aus einer eigenen Photovoltaik-Anlage. Die Räume werden hell und einladend sein. 

Aus 2 wurde 1

Der Grund, warum das Unternehmen einen neuen Standort suchte: Ein Jahr zuvor hatten sich der Maschinenring Mittleres Weinviertel und der Maschinenring Weinviertel zum Maschinenring Region Weinviertel zusammengeschlossen. Alle Mitarbeiter sollen nun gemeinsam an einem Ort arbeiten.

Für den Wirtschaftspark A5 fiel die Entscheidung wegen der unmittelbaren Nähe zur Autobahn.


Leistungen

- agrarische Dienstleistungen
- Baumdienstleistungen
- Forst und Energie
- Gartengestaltung
- Grünraumpflege
- Reinigung
- Bau von Sportstätten
- Winterdienst

 

 
Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. OK